Gesundheit durch Behandlung der Ursachen

Es gibt eine Medizin, die nachhaltig Gesundheit erhält. Diese ist weder westlich noch asiatisch. Sie ist ganzheitlich. Ganz kann nur sein und bleiben, was nicht gestört wird. Störungen entstehen im Geist des Menschen. Der Geist des Menschen wird durch seine Prägungen im Gehirn fragmentarisch, nicht ganzheitlich. Dadurch interagiert der Mensch mit seiner Umwelt nicht ganzheitlich. Diese Interaktionen bedeuten Konflikt. Und durch diesen entstehen die Krankheiten. Heilung bedeutet immer Entfernung dieses Konflikthaften. Ein Arzt ist dazu da, Konflikt zu erkennen und dem Patienten zu helfen diesen zu lösen. Dies erfolgt im Gespräch und mit Heilmitteln.  Dies führt zu einer Heilung der Krankheit, weil die Ursache entfernt wurde. Das ist ganzheitliche Medizin.